· 

(Werbung) h+h Köln Part 3: Schulana

(Werbung*) H+h Köln Part 3: Schulana

(+durch Marken- und Produktnennung sowie -verlinkung)

Ich habe letztens zum Thema "Schulana" gehört, das wäre eine altmodische und angestaubte Marke. Ich hab um ehrlich zu sein mit ungläubigem Kopfschütteln reagiert.

Vielleicht bin ich da etwas voreingenommen, denn wenn meine Mama etwas stricken wollte "für die Ewigkeit" wie sie es immer nannte, dann griff sie grundsätzlich immer zu Schulanawolle. Und auch ich hatte noch nie ein Knäul in der Hand, das mich enttäuscht hätte. Die Qualität spricht seit vielen Jahren für sich und ich bin eher froh, dass sie nun auch bei uns bald wieder erhältlich sein wird!

 

 

Am Stand auf der h+h Köln hab ich mich umgesehen und war begeistert von der Wolle und den schönen Modellen. Neben den Klassikern waren ja auch ein paar neue Wollqualitäten da und ich habe meine Lieblinge schon gefunden.

 

 

Als allererstes muss ich da "Frisky" nennen. Ist das ein Kuscheltraum! Ich bin richtig begeistert! Da wird definitiv etwas draus gestrickt.

Ich hoffe, Jawolle nimmt sie schnellstmöglich ins Programm auf damit ich mir eine Mütze daraus stricken kann.

 

 

Ist das nicht ein wunderschönes Maschenbild?

Ich überlege ernsthaft, ob ich Pullover und Schal genau so auch mit diesen Farben nachstricke. Ein einfaches, unaufgeregtes Modell mit dem man auf jeden Fall im Hebst und Winter immer gut angezogen ist.

 

 

Auch die "Wormy" finde ich ganz toll. Ungewöhnlich gewickelt sehen die Knäul unverstrickt schon klasse aus und so kuschelig, wie sie wirkt, ist sie auch. Ich kann mir gut einen Schal daraus vorstellen.

 

 

A propos Schal (oder vielmehr Dreieckstuch), ich hoffe, ich kann mir dieses für den Herbst stricken! Auch eine ganz einfache Strickarbeit aber durch die Farben und die Konstruktion echt schick.

 

Leider habe ich vergessen, von dem tollen Pullover untendrunter ein Bild zu machen. Der passt nämlich perfekt dazu und ist sofort auf meiner "To-knit-Liste" gelandet.

 

 

Ich weiß, die Qualität des letzten Fotos ist eher so lala...aber diesen Pulli muss ich euch trotzdem zum Schluss unbedingt zeigen.

Den werde ich nämlich DEFINITIV stricken! Es ist mein Lieblingsmodell dieses Jahr bei Schulana und ich hoffe, ich finde die Anleitung ( Ich hab nicht nachgefragt, in welcher Publikation er erscheinen wird) und finde heraus, welche Wolle das ist ( ich tippe auf Kid-Seta, aber bin mir da nicht sicher)

Es ist also gleichzeitig ein komplettes Desaster (Information UND Bild), aber er ist sooooo schön!

Wenn ich ihn gestrickt habe, widme ich ihm einen ganzen ausführlichen Blogpost, ums wieder gut zu machen :-)