· 

(enthält Werbung) Ortakoycardigan

(Werbung*) Ortakoycardigan

(*durch Marken- und Produktnennung sowie -verlinkung)

Manchmal, wenn hier wieder das totale Chaos aubricht, habe ich keine Lust zu kochen.

Ich glaube, das kennt jede Mama und da geht es mir nicht anders wie euch, ich fahre dann zu Burger King oder Mac Donalds und kaufe mir ein Fertigmenü.

So etwas Ähnliches kann passieren, wenn man seine Wolle und die Stricknadeln aufräumt, hab ich gemerkt.

Ich habe mich richtig nach einem "All-in-one"-Paket gesehnt. Mit dicker Wolle, dicken Nadeln und alles in einem Kit.

Es gibt da ja mehrere Anbieter auf dem Markt und Eines ist ihnen allen gemein: da sind wunderschöne Fotos von supereasy schnell gestrickten Sachen in toller, meist cleaner Kulisse.

Kein Chaos oder Spielzeug im Hintergrund, nur Flauschiflauschiwolle neben gebräunten Sommerbeinen sozusagen.

 

Ja, das wollte ich auch. Ich brauche sowieso einen Cardigan für die etwas kühleren Frühlingstage und so war schnell bestellt bei We are Knitters. Ein Ortokaycardigan sollte es sein, ein eigentlich vor allem wegen seiner Textur schöner kontrastreicher Cardigan...

 

Nach ein paar Tagen kam dann auch das Paket an und ich war gleich mal begeistert: hübsche braune Papiertüten mit Stricknadeln und Wolle, es war tatsächlich angenehm, da so Alles gleich hübsch berpackt beieinander zu haben!

 

Nun bin ich ja nicht so sehr bekannt für meine dezente Farbwahl...und die Wolle gibt es auch in neongelb....NEONGELB!!! Hallo?

Ich habe dazu ein unscheinbares Taupe kombiniert und ich muss zugeben, dass mich nach den ersten Reihen schon so ein gewisser Zweifel beschlichen hat, ob ich mich dieses Mal nicht doch zu weit aus dem Fenster bzw. In die Farbtöpfe gelehnt habe...

 

 

Ja, und ermutigt durch das gute Zureden meiner Tochter habe ich ihn dann doch ( in meiner persönlichen Rekordzeit von 4 Tagen) gestrickt, den Ortokaycardigan!

Ich weiß, das ist jetzt nicht jederfraus Geschmack, aber ich finde, er ist auch mit diesen Farben richtig toll geworden. Völlig anders als das Original begleitet er mich nun jeden Morgen durch das doch noch etwas kühlere Frühlingswetter und ich glaube, das wird nicht mein letztes Fast Foo...äh, Strick-Projekt