· 

(Werbung) Opal History-Kollektion

(Werbung*) Opal History-Kollektion

(*PR-Artikel der Firma Opal, sowie Marken- und Produktnennung und -verlinkung)

 

Bald kommt die neue Kollektion von Opal raus. Auf der Homepage steht, dass sie ab 31. 01.2019 ieferbar ist und ich freue mich, dass ich etwas davon schon vorab verstricken durfte.

Es ist eine Hommage an die Erfindungen, die unsere Lebensweise revolutioniert haben und ich finde sie sehr gelungen. Zu jeder Färbung fällt mir eine Geschichte ein.

 

Verstrickt habe ich "die Fotografie"

 

 

Ja, ich stricke viel im Auto unterwegs. Es gibt kaum ein besseres Projekt für unterwegs, als Socken.

Gerade wenn ich vor der Schule auf das Klingeln warten muss, sind das "meine paar Minuten" des Tages. Musik hören und Stricken, ich mag das sehr.

Im Moment habe ich ein Faible für Mazzy Star. Das bringt sehr viele Erinnerungen mit sich an die 90er. Denn da habe ich sie schon gern gehört. Falls ihr ihre Musik nicht kennt: "Fade into You" ist einfach nur großartig!

 

 

Die Socken sind diesmal sehr lang geworden, sie sollten in die Stiefel passen.

Mir fällt dazu tatsächlich eine Schwarz-Weiß-Fotografie ein. Vielleicht eine Frau mit rot geschminkten Lippen? Früher hat man die Fotos ja manchmal nachträglich coloriert...

 

 

Aus "der Ackerbau" wurden zuerst Stulpen.

Ich habe sie jemanden aus meiner Geschichte geschenkt, der mich schon seit über 20 Jahren durchs Leben begleitet.

Freundschaft ist so wichtig im Leben. Aber manchmal trennen einen einfach die Umstände, manchmal auch über einen langen Zeitraum. Manchmal auch immer und immer wieder.

Richtige Freundschaft erkennt man daran, dass sie diese Phasen übersteht.

 

 

Ich hoffe, er trägt sie. Ich hoffe, sie erinnern ihn daran, dass auch in den dunklen Zeiten jemand an ihn denkt.

 

 

Und aus dem gleichen Wollknäul ist für mich noch ein Sockenpaar entstanden. Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel Wolle 100 Gramm doch sind ( es ist sogar noch etwas übrig).