Soleil nouveau

Soleil nouveau

Hier war es in letzter Zeit sehr ruhig. Manchmal kommt einem einfach das Leben mit all seinen Tücken und Verwicklungen dazwischen.

Allerdings habe ich auch viel gestrickt und kann euch in den nächsten Tagen ein paar fertige Stücke zeigen.

Den Anfang mache ich mit Soleil nouveau, meinem neuesten Schal, denn er ist gerade gestern erst von den Nadeln gehüpft und ich bin mächtig stolz, dass ich das hinbekommen habe.

 

Ist er nicht voll klasse geworden? Ich bin ganz verliebt! (und plane schon, noch einen zu stricken, wie immer wenn mir etwas echt gut gefällt).  Bei aller Euphorie: das ist nix, das man so eben nebenbei strickt, das erfordert volle Konzentration und Fehler sieht man sofort...jahaa, ich musste zwischendurch 42 Reihen ribbeln und das tat richtig weh!

Die Designerin ist übrigens Dinosaraknits

Ich finde, sie macht schöne Anleitungen und ihre Ravelryseite ist einen Blick wert. Übrigens ist sie im echten Leben Paläontologin und das finde ich, ist ein verdammt spannender Beruf. Wie sie da noch Zeit hat, so tolle Anleitungen zu schreiben ist mir ein Rätsel aber ich hoffe, es kommen noch einige heraus!

Die Wolle heisst "Pinta" und ist von Pascuali.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Rebekka (Sonntag, 16 Juli 2017 10:37)

    Alice, das ist ein Prachtstück! Ich habe Dich und das schöne Tuch schon auf instagram verfolgt und er ist wirkich toll geworden.

    Ganz liebe Grüße
    Rebekka

  • #2

    brezelbutter (Montag, 17 Juli 2017 07:12)

    Vielen Dank, Rebekka!
    Er trocknet gerade...ist nach dem Bad noch ein gutes Stück gewachsen. Ich muss noch neue Bilder machen.